Hightech-Expertise trifft auf Netzwerk-Knowhow

Ohne die Schlüsseltechnologie Sensorik wäre (industrielle) künstliche Intelligenz und eine smarte Lebenswelt nicht realisierbar. Wir bündeln die Sensorik-Kompetenz der bayerischen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

In unserer Regensburger Geschäftsstelle  wirken ein erfahrenes, interdisziplinäres Netzwerker-Team und die Technologie-Experten der 100%igen Tochter Sensorik-Bayern GmbH zusammen. Wir vernetzen nicht nur, sondern treiben Entwicklungen in den Bereichen Industrial IoT (IIoT), Big Data, Blockchain bis hin zur Bionik voran – ein Innovationszentrum, von dem das gesamte bayerische Sensorik-Netzwerk profitiert.

Wer wir sind

Unter den gut 90 Mitgliedern und 250 Partnern sind zahlreiche international führende, hoch innovative Unternehmen und Institutionen zu finden. Diese unterstützen wir mit Serviceleistungen in operativen und strategischen Fragestellungen. Ursprung aller Aktivitäten ist seit jeher der Bedarf unserer Mitglieder, den wir durch einen engen Austausch erfahren.

Die Branche Sensorik

Lösungsansätze im Bereich der (industriellen) künstlichen Intelligenz und für eine smarte Erweiterung unserer Lebens- und Arbeitswelten basieren auf Daten, die Sensoren liefern und Messtechnik auswertet. Intelligente Sensoren ermöglichen darüber hinaus Ansätze für neue datengetriebene Geschäftsmodelle und Serviceleistungen. Bayern verfügt in dieser wirtschaftlich bedeutenden und wachstumsstarken Branche über eine Vielzahl herausragender Technologiepartner aus der Wirtschaft, die die Entwicklung intelligenter Sensorsysteme vorantreiben, und nimmt im bundesweiten Vergleich eine führende Rolle ein.

 

 

Mehr über unsere Branche finden Sie auch in unseren Sensorik-News.
Melden Sie sich hier für die Sensorik-News an.

Unsere Geschichte

Im Zuge der Neuausrichtung der bayerischen Wirtschaftspolitik erklärte das Bayerische Wirtschaftsministerium vor gut fünfzehn Jahren die Sensorik zu einem der Technologieschwerpunkte der Cluster-Initiative. Regensburg war bereits 2006 eine wichtige Drehscheibe der Sensorikwelt, daher wurde hier die Geschäftsstelle des Sensorik-Netzwerks beheimatet. Unsere Geschäftsstelle befindet sich seit 2016 in der TechBase, dem Innovationszentrum Regensburgs auf dem Technologieareal „TechCampus“ in unmittelbarer Nähe zur Universität und der OTH Regensburg. Einer intensiven technologieübergreifenden Vernetzung steht nichts im Wege. Meilensteine unserer Geschichte erfahren Sie in unserer Broschüre.

Cluster als Erfolgsgeschichte

Weltweit erweisen sich Cluster als Erfolgsgeschichte. Die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in einer globalen Wirtschaftsordnung hängt klar von lokalen Faktoren ab: räumliche Nähe, persönlicher Austausch und informelle Treffen. Unternehmen in Clustern sind innovativer und produktiver, weil sie auf ein dichtes Netz von spezialisierten Zulieferern, einschlägigen Forschungseinrichtungen und Fachkräften in räumlicher Nähe zugreifen können.

Portrait Toni Lautenschläger
Toni Lautenschläger
Amt für Wirtschaft und Wissenschaft Regensburg

„Mit dem Cluster Sensorik wollte die Stadt zwei Ziele erreichen: Entwicklungskompetenz am Standort in einer Zukunftstechnologie stärken und branchenübergreifend den Gedanken der Diversifkation fördern. Beides ist gelungen und Regensburg gilt heute als Hochburg der Sensorik – in der Wirtschaft und in der Wissenschaft.“

Info Icon

Mit großem Erfolg hat das Cluster Sensorik die Evaluierung durch das Bayerische Wirtschaftsministerium durchlaufen und alle Kriterien mit Bestnoten erfüllt:

  • Bisher erbrachte Eigenanteile und Perspektiven
  • Einwerbung von EU- und Bundesmitteln
  • Beitrag zur Netzwerkbildung
  • Thematische Proflbildung
  • Kooperations- und Leuchtturmprojekte
  • Internationale Vernetzung
Portrait Pro. Dr. Martin Sellen
Prof. Dr. Martin Sellen
Geschäftsführer Micro-Epsilon
Messtechnik GmbH & Co.KG

„In einer globalisierten Welt ist für ein Technologieunternehmen wie die Micro-Epsilon das Generieren und Vernetzen von Wissen entscheidend. Die Strategische Partnerschaft Sensorik leistet mit ihrem vielfältigen Angebot dazu einen wesentlichen Beitrag. Dabei hat sich dieses Cluster in den letzten zehn Jahren von einer guten Idee zu einem leistungsstarken Netzwerk entwickelt.“

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

Presse und Mediacenter

Ansprechpartner

Portrait Stefanie Fuchs

Stefanie Fuchs
Geschäftsführung
T +49 (0)941 63 09 16 - 0
s.fuchs1sensorik-bayernde

Portrait Matthias Streller

Matthias Streller
Geschäftsführung
T +49 (0)941 63 09 16 - 0
m.strellersensorik-bayernde

Portrait Hubert Steigerwald

Dr. Hubert Steigerwald
Berater (Sensorik-Bayern GmbH)
T +49 (0)941 63 09 16 - 0
h.steigerwaldsensorik-bayernde

Clustersprecher

Portrait Prof. Dr. Christoph Kutter

Prof. Dr. Christoph Kutter
Clustersprecher
T +49 (89) 54759 – 538
christoph.kutteremft.fraunhoferde

Portrait Prof. Dr. Reinhard Höpfl

Prof. Dr. Reinhard Höpfl
Hochschule Deggendorf
T +49 (0991) 3615 - 200
reinhard.hoepflth-degde

Vorstand

Portrait Prof. Dr. Martin Sellen

Prof. Dr. Martin Sellen
Micro-Epsilon Messtechnik
GmbH & Co. KG
T +49 (0)8542 16 81 75
martin.sellenmicro-epsilonde

Portrait Albert Auburger

Albert Auburger
Infineon Technologies AG
T +49 (0)941 20 22 08 4
albert.auburgerinfineoncom

Portrait Prof. Dr. Wolfgang Baier

Prof. Dr. Wolfgang Baier
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
T +49 (0)941 943-1000
praesidentoth-regensburgde

Portrait Dr. Wolfgang Ullrich

Dr. Wolfgang Ullrich
Sturm Maschinen- & Anlagenbau GmbH
T +49 (0)89 54020891 - 260
w.ullrichsturm-gruppecom

Jürgen Ach
Maschinenfabrik Reinhausen GmbH
T +49 (0)941 40 90 40 71
j.achreinhausencom

Portrait Philippe Grass

Philippe Grass
Vitesco Technologies GmbH
T +49 (0)941 79 07 56 5
philippe.grasscontinental-corporationcom

Portrait Toni Lautenschläger

Toni Lautenschläger
Stadt Regensburg - Amt
für Wirtschaft und Wissenschaft
T +49 (0)941 50 71 85 0
lautenschlaeger.toniregensburgde