Neues Projekt im Bergbau: Multimodale Sensoren treffen auf künstliche Intelligenz

| Projekte und Aktivitäten unserer Mitglieder

Zahlreiche Erz-Lagerstätten weisen immer geringere Konzentrationen an abbaubarem Wertmaterial auf. Das Fraunhofer IIS will mit drei weiteren Partnern künstliche Intelligenz und Sensorfusion nun auch in der Bergbauindustrie einsetzen. Ziel des neuen Forschungsprojekts »REWO-SORT« ist daher die Bewertung der technischen Machbarkeit und Entwicklung einer verbesserten Sortiertechnologie für Rohstoffe, bei der optische und röntgenbasierte Technologien zu einem multimodalen Sensor fusioniert werden. Am Projekt "REWO-SORT" sind auch die Luleå University of Technology in Schweden, das Unternehmen Secopta sowie die University of Chile beteiligt. Das Arbeitspaket der deutschen Partner Secopta und Fraunhofer Entwicklungszentrum Röntgentechnik (EZRT) wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung für drei Jahre mit einem Volumen von rund 520 000€ gefördert. (Detaillierte Informationen)

Zurück
FraunhoferIIS_logo.jpg