Treffpunkt Hochschule: Additive Fertigung

29.01.2020 ganztägig

Der neue Technologie Campus Parsberg-Lupburg, ein hochschulübergreifender Forschungsstandort der OTH Regensburg und der TH Deggendorföffnet für Sie seine Pforten. Moderne Werkstoffe und ihre Verarbeitung in digitalisierten Fertigungsumgebungen sind die Forschungsthemen des neuenCampus. Er soll dabei vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Region nutzen und deren Innovationskraft weiter steigern.

Bei„Treffpunkt Hochschule“ sehen wir uns die aktuellen Forschungstrendszur Additiven Fertigung näher an. Wo die konventionelle Fertigung an ihreGrenzen stößt, zeigt die additive ihre Stärken. Unternehmen in verschiedensten Branchen wie das verarbeitende Gewerbe, die Medizintechnik, Schmuckhersteller, Hörakustiker oder sogar Zahnärzte greifen auf die Technologie zurück. Additive Fertigung eröffnet Konstrukteuren Gestaltungsmöglichkeiten wie die Integration von Funktionen in einem Bauteil. Die additive Fertigung hat Einfluss auf viele verschiedene Branchen und das Potential, diese nachhaltig zu verändern. Sie ermöglicht die Fertigung von Ersatzteilen vor Ort und verringert so Lagerbestand und Lieferzyklen. Bei der Weiterentwicklung der Technologie hin zur Serienproduktion liegt außerdem eine Chance in der Rückverlagerung von Produktion ins eigene Land. Lernen Sie neue Trends in der Additiven Fertigung am neuen Technologie Campus im Landkreis Neumarkt kennen.


Roadshow „Boost your growth“ - Projekt- und Wachstumsfinanzierung für innovative Startups und KMUs

29.01.2020 ganztägig

Die Experten von m27 und Inspiralia informieren in der Veranstaltung über das aktuelle Förderprogramm Accelerator, das neue Programm der EU und Nachfolger des KMU-Instruments, um Innovationen rasch an den Markt zu bringen. Es richtet sich ausschließlich an Startups bzw. kleine und mittlere Unternehmen mit hohem Innovations- und Wachstumspotenzial. Voraussetzung für die Zuschussförderung bis zu € 2,5 Mio. ist ein bestehender Prototyp. Neben einer attraktiven Förderquote von 70% besteht die Möglichkeit, von der EU als Minderheitsinvestor zusätzliches VC-Kapitalzu erhalten. Die Experten erklären nicht nur das Was und Wie, sondern zeigen, wie man sich gegen die hohe Konkurrenz der Antragsteller durchsetzen kann und verraten Ihre Erfahrungen aus der ersten abgeschlossenen Förderrunde.


["Technologieforum&quot", "Empowering Sensors - Entwicklungen im Bereich sensornaher KI&quot", " mit Ideenworkshops"]

05.02.2020 ganztägig

Anmeldung


Arbeit in der digitalisierten Welt

02.03.2020 - 03.03.2020 | ganztägig

Potenziale erkennen und nutzen



Die Digitalisierung der Arbeitswelt führt nicht nur zu neuen Berufen, sondernzugleich zu großen Veränderungen bestehender Berufe. Das „Lernen aufVorrat“ ist dabei überholt. Erfahrung der Beschäftigten und ihre Fähigkeit, Wissen in praxisbezogenen Problemstellungen erfolgreich anzuwenden, gewinnen an Bedeutung. Berufliche Bildung muss auf neue Anforderungen des Arbeitsmarkt flexibel reagieren. Digitale Medien sind hierfür hilfreich, denn sie schaffen neue Möglichkeiten der Interaktivität und Vernetzung.  Wir unterstützen Sie als Coaches für Digitales Lernen dabei!Information zu unseren Angeboten und zum Projekt CoDiCLUST finden Sie im Mediacenter zum Download.






















LERNNETZWERK für DIGITALES LERNEN



Wir bauen eine Online-Lerncommunity auf, bei der spielerisches Lernen im Vordergrund steht und bieten online und offline Austauschmöglichkeiten mit Experten aus der Praxis und Wissenschaft.
















COACHES FÜR DIGITALES LERNEN



Kompetente Ansprechpartner aus unserem Netzwerk begleiten und beraten Sie bei der Einführung digitaler Lernmedien und erstellen mit Ihrem Team eine „Roadmap für Digitales Lernen“ in Ihrem Unternehmen.
















LOTSEN FÜR DIGITALES LERNEN



„Lotsen für Digitales Lernen“ sind Ansprechpartner imUnternehmen für die Organisation und Umsetzung neuer, mit digitalen Lernmedien unterstützter Bildungsstrategien. Das erforderliche Know-how können sie in unseren Seminaren aufbauen.
















DIE IDEE



CoDiCLUST zeigt Möglichkeitendes digitalen Lernens und hilft Unternehmen mit neuen digitalen Bildungsangeboten, den Anforderungen der modernen Arbeitswelt zu begegnen.
















Das Team



Berufliche Aus- undWeiterbildung, Medienpädagogik und -didaktik sowie OrganisationsentwicklungUnsere Kompetenzen in diesen Bereichen vernetzen und bündeln wir im Projekt CoDiCLUST. Das Dienstleistungsspektrum im bayerischen Sensorik-Netzwerk erweitern wir somit durch neue Angebote und Services zum digitalen Lernen.
















Universität Regensburg – Professur für visuelle Medien



wissenschaftliche Expertise und Beratung für die Gestaltung medialer Instruktionsdesigns
















Rechenzentrum der Universität Regensburg



technisch, methodische unddidaktische FachberatungEntwicklung digitaler Lernmedien
















SoWiBeFo e.V.



arbeitsintegrierte, prozessorientierte berufliche Bildungformativ-responsive Evaluation
















Strategische Partnerschaft Sensorik e.V.



Beratung und Begleitung von Unternehmen bei der Einführung und Erarbeitung digitaler Lernmedien






















Hier gelangen Sie zum Mediacenter.Haben Sie Fragen zum Einsatz digitaler Lernmedien oder zu unseren Angeboten im Projekt CoDiCLUST?  


Zertifikatslehrgang zum Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) (11./12.03. und 01.02.04.2020)

11.03.2020 ganztägig

Mit dem Zertifikatslehrgang „Informationssicherheits-Beauftragter“ bieten der Bayerische IT-Sicherheitscluster e.V. und das DigitaleZentrum Schwaben (DZ.S) Unternehmen und Organisationen die Möglichkeit,Mitarbeiter für diese Funktion zu qualifizieren.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Schulungen ist die unmittelbare Verbindung der Wissensvermittlungmit der direkten praktischen Umsetzung in der eigenen Organisation explizit Bestandteil des Lehrgangs. Bewusst sind zwischen den einzelnen Lehrgangsveranstaltungen Praxisphasen von rund 4 Wochen eingeplant, um das neu erworbene Wissen direkt anzuwenden, aber auch den nachfolgenden Block anhandder Situation im eigenen Unternehmen vorzubereiten.
Inhaltlich fokussiert der Zertifikatslehrgang auf praxisrelevante organisatorische, rechtliche und technische Themen und hebt sich auch mit diesem Ansatz von anderen S


Branchentreff Mechatronik, Automation, Kunststoff, Elektronik

02.04.2020 ganztägig

Miteinander Märkte zu entwickeln – neue Lieferanten, Kundenund Partner persönlich kennenzulernen – Startups treffen etablierte
Unternehmen, um Wertströme in der Region zu halten

Der Branchentreff ist die kostenfreie, kompakte Plattform von und für Hersteller,
Zulieferer und Entwicklungsbüros im Bereich Automation, Mechatronik, Elektronik
und Kunststoff. Die Table-Top-Ausstellung hält den Aufwand für die Unternehmen
gering. Im Vordergrund steht kein "Messeauftritt", sondern das


2. GISEC – Gulf Information Security Expo & Conference (Dubai, 06.-08.04.2020)

06.04.2020 ganztägig

Auf Antrag des Fachverbandes Bitkom und in Zusammenarbeit mit dem Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der deutschen Wirtschaft (AUMA) ist 2020 erstmalig eine offizielle deutsche Firmengemeinschaftsbeteiligung im Rahmen der GISEC geplant. Wir von der NürnbergMesse wurden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie mit der Durchführung dieser Beteiligung betraut.
Die GISEC ist die größte Cyber Security-Messe in der RegionNahost/Nordafrika. Sie ist Treffpunkt der wichtigsten Unternehmen der Branche, die hier die neuesten Technologien, Entwicklungen und Dienstleistungen präsentieren, um sich gegen einen potentiellen Cyber-Angriff zu wappnen. Parallel zur GISEC findet der Future Blockchain Summit statt.
Firmenaus Deutschland bzw. deren Niederlassungen im Ausland werden für eine Teilnahme unter dem Dach des Deutschen Pavillons Sonderkonditionen gewährt.Es werden zwei Beteiligungsformen angeboten, zum einen der „normale“Stand mit Standbau ab 9 Quadratmeter, zum anderen eine Kleinform der Beteiligung, das sogenannte Informationszentrum mit etwa 2 Quadratmetern.
K


Zertifikatslehrgang zum Informationssicherheits-Beauftragten (ISB)(26.05./27.05.2019)

26.05.2020 ganztägig

Mit dem Zertifikatslehrgang "Informationssicherheits-Beauftragter" bieten der Bayerische IT-Sicherheitscluster e.V. unddas Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S) Unternehmen und Organisationen die Möglichkeit, Mitarbeiter für diese Funktion zu qualifizieren.
Das Konze


Schulung zum ISIS12 Berater (14./15.10.2020)

14.10.2020 ganztägig

Rahmeninformationen:
2-Tages-Schulung:
Tag 1: 09:00 Uhr – 1